Fenchel-Möhren Gemüse

Gestern gab es bei mir nach langer Zeit mal wieder Fenchel. Ich finde die Kombi mit Möhren eigentlich unschlagbar, mir fehlt aber auch etwas die Fantasie für andere Kombinationsmöglichkeiten. Wenn ihr also ein tolles Fenchelrezept habt, schreibt mir einen Kommentar. 😉

Für 1 Person:

  • 8 Möhren
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer, Salz, 4 Pimentkörner
  • 1 EL Zitronensaft

Die Möhren halbieren und in Scheiben schneiden, den Fenchel quer in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Butter anbraten, dann das Gemüse dazugeben und etwas Wasser. Würzen, Deckel drauf und 15 Minuten schmoren lassen. Gegen Ende den Zitronensaft dazugeben.

Dazu gab es Seelachsfilet.

Liebe Grüße, July

Advertisements

Gefüllte Auberginen

Da ich gestern zum ersten Mal Auberginen auf einem Feld habe wachsen sehen, musste dieses Gemüse heute auf den Tisch. 😉

250g Rindertartar mit  3 großen Tomaten (achteln), Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, 2 TL Paprikapulver, 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe, mit Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten.

3 mittelgroße Auberginen aushölen, das Hackfleisch einfüllen und mit Schafskäse überbacken. Den Schafskäse habe ich zuvor noch mit ordentlich Paprikapulver gewürzt.

Bei 190° circa 30 Minuten backen.

Broccoli mit Bacon

Die Idee hatte ich als mein Mann sich letztes Wochenende dicke Bohnen mit Speck in Sahnesoße kochte. Da ich keine Bohnen esse, ich aber diese Sahnesoße mit der rauchigen Note total lecker fand, dachte ich daß man die Bohnen auch sicher durch Broccoli ersetzen kann. Gesagt getan:

Den gekochten Broccoli zu den gebratenen Baconstreifen in die Pfanne geben, Sahne dazugeben (ich hab’s mit Wasser gestreckt) und mit frisch gemörsertem Pfeffer würzen. Kurz köcheln lassen.
Fertig. 😉

Gefüllte Tomaten mit Schafskäse

Ich liebe Ofengemüse… weil es so schön unkompliziert ist!

Auflaufform mit Butter bestreichen
1 gelbe und 1 orangene Paprika in Streifen schneiden
Tomaten aushölen und das Fruchtfleisch mit dem Schafskäse zu einer Creme vermixen
kleingeschnittene Paprikastückchen (und wer’s mag Zwiebelstückchen) dazugeben
mit Pfeffer, Oregano und Thymian würzen und abschließend die Masse in die Tomaten füllen.
Bei circa 170 Grad für 30 Minuten in den Backofen.