Hähnchenleber

Letzte Woche gab es bei uns Hähnchen. Mein Mann fragt mich dann immer scherzhaft ob ich die Innereien essen will, was ich jedesmal dankend ablehne. Ich hab’s nicht so mit Innereien… Diesmal war ich allerdings mutig und stimmte zu die Leber zu braten.

Wir haben sie mit Salz und Pfeffer gewürzt, Zwiebeln dazu angebraten und einfach mit leftover Kartoffelsalat gegessen. Die Konsistenz war für mich echt gewöhnungsbedürftig und ich fand sie etwas „trocken“ aber geschmacklich war sie recht gut. Es ist auf jedenfall ausbaufähig und ich denke daß es nicht das letzte Mal war das ich Leber essen werde. Aber vielleicht in Zukunft eher in Form von Pasteten. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s