Gluten- und laktosefreie Waffeln / gefüllte Datteln

Wir experimentieren schon seit einiger Zeit mit paleo kompatiblen Backwaren, sind aber bei einigen Sachen dazu übergegangen weiterhin Rohrzucker zu benutzen und Reismehl einzusetzen weil es einfach besser schmeckt bzw. es für die Konsistenz oft nötig ist. Da ich eher selten backe, fällt das auch nicht ins Gewicht und ich verbuche es unter ‚Ausnahme‘.

An diesem Waffelrezept wurde etwas länger gebastelt und es ist auch noch nicht perfekt aber ich poste es trotzdem mal weil es die ersten wirklich leckeren Waffeln waren die ich seit meinem Verzicht auf Weizenmehl hatte. 😉

Der Teig besteht aus:

  • 150g geschmolzene Butter
  •  90g Zucker (oder Süßstoffäquivalent)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 4 Eier
  • geriebene Zitronenschale
  • 150g Mandelmehl + 4 EL Reismehl
  • 1 Schuß Rum.

Ach ja, Mandelmehl sind nicht die gemahlenen Mandeln die man in der Backabteilung bekommt sondern es ist der entölte Presskuchen der bei der Ölgewinnung entsteht. Ich habe es online bestellt bei buffbody. (Diesen super Tip habe ich übrigens bei Soulfood LowCarberia   gelesen – sehr süßer Blog!)

Eine weitere Süßigkeit die total simpel ist aber wahnsinnig lecker schmeckt sind gefüllte Datteln. Vorsicht Suchtgefahr! Man mischt einfach Mandelmus (erhältlich z.B. bei Alnatura) mit Kokosraspeln und füllt diese Creme in die entsteinten Datteln. Am besten schmecken sie wenn sie noch weich und saftig sind, also nichts kaufen was schon von außen trocken aussieht.

Edit: Richtig leckere, große und saftige Datteln (Medjool) gibt es z.B. bei www.topfruits.de

Advertisements

2 Gedanken zu „Gluten- und laktosefreie Waffeln / gefüllte Datteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s