Roastbeef

Hallo ihr Lieben,

erstmal sorry für die lange Funkstille, ich musste leider noch eine Hausarbeit für die Uni schreiben was total in Stress ausgeartet ist.

Heute gibt’s ein Rezept für Roastbeef. Es war der erste Versuch der aber unserer Meinung nach echt gut gelungen ist. 😉

Wir hatten 950g Fleisch aber die Fettschwarte war an einigen Stellen auch fast centimeterdick! Gewürzt habe ich das Fleisch mit:

  • 2 TL grobgemahlenem schwarzen Pfeffer
  • 1 TL Koriander
  • circa 1 TL Salz
  • 1 gehäuften TL Thymian
  •  2 TL Oregano
  •  ein bisschen Rosmarin. Die geeignete Rosmarinmenge habe ich leider noch nicht raus und ich mag’s nicht wenn dieses Gewürz zu sehr rausschmeckt. Alles schön im Mörser zermahlen und das Fleisch mit der Mischung einreiben.

Das Ganze kommt bei 80-90° gute 3 Stunden in den Ofen. Der Zeitaufwand lohnt sich wirklich denn das Fleisch war super zart!

Dazu gab es Broccoli. 😀 Jaa es ist mein Lieblingsgemüse aber ich hatte es kein einziges Mal in Frankreich und es besteht immer noch Nachholbedarf. 😉

Eine Sauce wäre mit Sicherheit nicht schlecht, wir sind nur beide auf dem Gebiet total unbegabt. (Wer ein idiotensicheres Rezept hat, immer her damit!) Mit Chutney war es aber auch recht gut.

Lieben Gruß, July

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s