Pecan-Cookies

Bei dem Wetter verfällt man ja richtig in Herbststimmung und ich hatte Lust auf Plätzchen backen. Bisher hatte ich mich noch nicht ans Backen ohne Mehl herangetraut aber als ich dieses Rezept entdeckte, musste ich das jetzt einfach mal testen.

Statt Agavendicksaft habe ich Ahornsirup benutzt und statt der cocoa nibs habe ich Kuvertüre mit 90% Kakaoanteil genommen. Gojibeeren und Aprikosen hatte ich nicht da aber die Cookies waren auch ohne Frucht der Hammer. Selbst meine überkritische Schwiegermutter fand sie super!

Leider waren sie so schnell verputzt, daß ich nur noch die Krümel fotografieren konnte!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s