Frühstück!

Oft werde ich gefragt was ich denn eigentlich frühstücken würde, wenn Brot und Cerealien wegfallen. Eigentlich ist das die häufigste Frage wenn ich etwas über Paleo erzähle. 😀

Am klassischsten sind wohl Eier, in allen Variationen.

 

Für diejenigen die keine Milchprodukte essen und daher Zubereitungen mit Joghurt oder Quark wegfallen, gibt es eine Alternative zum herkömmlichen Müsli. Das Rezept kommt von Karen (vielleicht liest sie ja mit)
Geriebene Möhren mit Apfel / Paleo-Müsli 😉

3 Möhren und 1 Apfel reiben oder in den Zerkleinerer
4 gemahlene Walnüsse
1-2 EL Haselnussmus
ein bisschen Orangen- oder Zitronensaft

Bei diesem Rezept sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Die Nüsse kann man variieren, Apfel durch Birne ersetzen, mehr Obst dazu etc. Es ist ein leichtes Frühstück das wider Erwarten lange satt macht.

Advertisements

2 Gedanken zu „Frühstück!

  1. Der Müsli-Ersatz hört sich ja superlecker an 🙂 Werde ich für nächste Woche mal einplanen. Die Mengenangaben sind für 1 Portion? (Ich koche immer für 2, da mein Freund auch Paleo mitmacht.)
    LG Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s